Daniel Mauerhofer

Ein Gott, der mich sieht!

desert-3291432_960_720 (Foto: pixabay)

Seit 1930, seit 93 Jahren also, gibt die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für das Bibellesen jeweils einen biblischen Leitvers für das neue Jahr heraus. Die diesjährige Jahreslosung steht in Genesis 16,13: Du bist ein Gott, der mich sieht.
Daniel Mauerhofer,



Gedanken zur Jahreslosung 2023

Du bist ein Gott, der mich sieht.
Genesis 16,13

Die Frau, die diesen schönen Satz spricht, ist eine antike Leihmutter. Hagar lebt als Sklavin im Haus des Abraham und der Sarah. Das wohlhabende ältere Ehepaar kann keine Kinder bekommen. Abraham hat zwar einst die grosse Zusage bekommen, Stammvater eines grossen Volkes zu werden. Aber weil es nicht klappt mit der Zeugung, entscheiden sich Sarah und Abraham für eine Leihmutterschaft.

Abraham schläft – mit dem Segen seiner Frau Sarah – mit der Sklavin Hagar, damit diese ihm den lang ersehnten Sohn gebiert. Und tatsächlich: Hagar wird schwanger. Sarah kann mit dieser Situation jedoch nicht umgehen. Sie behandelt die schwangere Hagar herablassend und schikaniert sie. Hager entscheidet sich zur Flucht in die Wüste.

Einsam und verlassen hat Hagar das Gefühl, von niemandem wahrgenommen und gesehen zu werden. Da schickt Gott einen Engel zu ihr und lässt ihr ausrichten, dass er sie im Blick hat und sich ihrer annehmen will. In dieser Situation spricht Hagar diesen Satz: «Du bist ein Gott, der mich sieht.»

„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ Bei diesem Satz denke ich in erster Linie an Jesus. Er hat die Übersehenen wahrgenommen. Den blinden Bartimäus am Wegrand, an dem alle achtlos vorbeigingen. Die blutflüssige Frau, die sich ihm nur von hinten zu nähern wagte. Den von allen verachteten Zachäus, der sich auf einen Baum verkrochen hatte.

Auch wir fühlen uns vielleicht manchmal übersehen und haben das Gefühl: «Niemand sieht mich, niemand nimmt mich wahr.» Wie gut ist es zu wissen, dass wir einen Gott haben, der uns sieht. Jede und jeden von uns. Mit dieser Gewissheit wollen wir getrost in das neue Jahr 2023 schreiten.

Ein frohes und gesegnetes neues Jahr!

Pfr. Daniel Mauerhofer
Bereitgestellt: 03.01.2023     Besuche: 37 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch