Lea Weber

Kurs «Letzte Hilfe»

Hand Sterbebett (Foto: Lea Weber)

Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen, am Samstag, 15. Oktober 2022, 10 bis 16 Uhr Im grossen Saal am Rosenweg 2, 3322 Urtenen-Schönbühl
Lea Weber,
Das Lebensende, Sterben und Tod machen uns oft hilflos. Uraltes Wissen der Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen. Auch, weil die meisten Menschen heute in Institutionen sterben und dort von Fachpersonen begleitet werden. Was passiert, wenn ein Mensch stirbt? Wie werden Sterbende heute begleitet und mögliche Leiden gelindert? Und wie können wir Menschen helfen, deren Lebensende gekommen ist?

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten, wird in unserer Gesellschaft als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen. Warum sollten wir nicht auch Letzte Hilfe leisten können?

Zugleich interessieren sich heute immer mehr Menschen für den Tod und die Bedeutung, die er für unser Leben hat. Was bewirkt das Bewusstsein der Endlichkeit für unser Leben, was ist uns wirklich wichtig? Wie möchten wir selbst einmal sterben? Viele Menschen möchten sich bewusst mit ihrem eigenen Lebensende auseinandersetzen und sich darauf vorbereiten.

Hier setzt der Letzte Hilfe Kurs an. Im Kurs wird Basiswissen über Sterben, Tod und Trauer und die Begleitung sterbender Menschen vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten Grundwissen und Informationen über regionale und nationale Unterstützungsangebote und erlernen einfache Handgriffe. Im Kurs erhalten die persönlichen Fragen, die Sterben und Tod auslösen, Raum – Raum für das eigene Nachdenken und den Dialog untereinander. Der Kurs möchte so ermutigen, sich sterbenden Menschen und der eigenen Endlichkeit zuzuwenden.



Infos:
Dauer des Kurses: 6 Stunden, inkl. Pausen
Mittagessen: Einfaches Mittagessen wird durch Veranstalter organisiert Getränke und Kaffee stehen zur Verfügung
Unkostenbeitrag: Getränke/Verpflegung Fr. 15.--/Person

Kursleitung:
Ruth Glatthard, Stützpunktleiterin Spitex Grauholz, Pflegefachfrau, zertifizierte Kursleiterin
Maja Zimmermann, Seelsorgerin/Pfarrerin, zertifizierte Kursleiterin

Kontakt und Anmeldung:

Seniorama Urtenen-Schönbühl/Mattstetten
Barbara Gross
031 761 24 09 oder
info@3322seniorama.ch (bitte Name, Adresse, Telefonnummer angeben)

Anmeldungen bis 29.09.2022
Die Platzzahl ist begrenzt. Es wird die Reihenfolge des Eingangs
der Anmeldungen berücksichtigt. Vorrang haben Einwohner*Innen aus den Gemeinden Urtenen-Schönbühl und Mattstetten.
Bei Bedarf werden wir eine Warteliste führen und 2023 einen zweiten Kurs anbieten.

Die Kurskosten werden von der Reformierten Kirchgemeinde Urtenen-Schönbühl/Mattstetten und den Gemeinden Urtenen-Schönbühl/Mattstetten
getragen. (Unkostenbeitrag für die Verpflegung siehe oben.)
Bereitgestellt: 23.08.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch