David Bringold

«Jura-Erlebnis» - Impressionen der Sonntagsreise nach La Chaux-d'Abel

Die Sonntagsreise «Jura-Erlebnis» war ein schönes Erlebnis für Jung und Alt. Virtuos geführt von Roland Bürki fuhren die Reisenden mit dem komfortablen Car in den Berner Jura nach la Chaux-d’Abel, wo zuerst ein Gottesdienstbesuch auf dem Programm war und anschliessend zwei Varianten für Aktive und Geniesser für ein besonderes «Jura-Erlebnis» sorgten.
Der Gottesdienst der Alttäufergemeinde (Mennoniten) La Chaux-d’Abel in der historischen Kapelle war überraschend modern und berührte zum Thema «Gottes Worte (nicht nur) hören… – Seid Täter des Worts!». In Erinnerung bleibt auch die fröhliche Choreografie beim Geburtstags-Wunschlied einer der jüngsten Gottesdienstteilnehmenden. Beeindruckt waren die Reisenden auch von der grossen Gastfreundschaft der Mennonitengemeinde beim anschliessenden Apéro mit vielen guten Begegnungen und Gesprächen.

Beim zweiten Teil der Reise teilte sich die Reisegruppe in zwei parallele Programmvarianten. Rund 20 Aktive machten unter der Leitung von Toni und Beate Krähenbühl von Chasseral Outdoor ein Maultier-Trekking. Alle haben sich rasch mit den leichtgängigen und gutmütigen Tiere angefreundet und die Erfahrung gemacht, wie es ist, ein Maultier zu führen und selber im Sattel zu sitzen. Dabei ging beinahe das Mittagessen vergessen. Bei einem etwas verspäteten Picknick-Halt konnte das dann herzlich genossen werden.

Bei der zweiten Gruppe kam das Essen nicht zu kurz. Die Teilnehmenden konnten ein schmackhaftes 3-Gänge Menu geniessen im Hotel La Chaux-d’Abel, welches freistehend auf einer Anhöhe mit seinem historischen Ambiente ein feiner und gemütlicher Ort zum Verweilen war. Anschliessend blieb Zeit für einen Spaziergang über die sanften Jura-Anhöhen. Dabei war sichtbar, wie sehr die Trockenheit den Weiden und Wiesen zu schaffen macht. Nach einer schönen Carfahrt durchs St-Immer-Tal zurück zu den Einstiegsorten war das Fazit von vielen Teilnehmenden: «Das war eine schöne Reise! Gerne bin ich ein anderes Mal wieder mit dabei.»

Ein herzliches Dankeschön gilt Hanspeter Blatter und Rahel Burkhardt, welche die Tagesleitung der Reise übernommen haben. Die nächste Sonntagsreise findet am 6. August 2023 statt. Das Reiseziel ist noch offen. Anregungen und Ideen nimmt » David Bringold gerne entgegen.
Bereitgestellt: 17.08.2022     Besuche: 4 heute, 91 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch