David Bringold

Zur Jahreslosung 2022

Andreas Felger Jahreslosung 2022 ejw-buch.de (Foto: Quelle: www.ejw-buch.de)

Andreas Felger Jahreslosung 2022 ejw-buch.de (Foto: Quelle: www.ejw-buch.de)

«Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstossen.»
Johannes 6,37 - Lutherbibel 2017
Manche werden bei den Worten der Jahreslosung 2022 zuerst einen ethischen Appell hören. Eine Aufforderung an uns, gastfreundlich zu sein. Hilfesuchende nicht abzuweisen und Menschen mit anderen Lebenseinstellungen nicht auszugrenzen. Mit Sicherheit inspirieren die Worte von Jesus in diese Richtung weiterzudenken und zu handeln. Primär wird hier jedoch nicht unsere Gastfreundschaft erfragt, sondern wir sind stattdessen eingeladen selber Gäste zu sein.

Die Menschen, zu denen Jesus hier im Johannesevangelium spricht, haben vorangehend das Wunder der Speisung von 5000 Menschen erlebt. Daraufhin gehen sie Jesus nach, welcher versucht, sich zurückzuziehen. Sie suchen seine Nähe und sind interessiert, ganzheitlich noch mehr Lebensnahrung zu bekommen. Jesus antwortet ihnen mit dem bekannten Wort, an welches unsere Losung anschliesst: «Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (…) Alles, was mir der Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.»

Die Handlung, zur welcher wir durch das Jahres-Motto 2022 angeregt werden, ist «zu Jesus kommen». Und das ist keineswegs banal sondern sehr vielschichtig, tiefgründig und zutiefst erfüllend. Wege zu Jesus Christus und zu Gott zu entdecken ist eine schöne Jahres-Aufgabe. Anfangen können wir so, wie die ersten Hörer und Hörerinnen dieser Worte. Sie haben ein Wunder erlebt. Sie haben etwas erfahren von dem, was höher und grösser ist. Haben irgendwie Gott erfahren. Und genau da suchen sie weiter.

Welche Gotteserfahrungen haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser gemacht? Wo hatten Sie den Eindruck, da war für Sie ein Stück weit der Himmel offen? So wie es Ihrer persönlichen Spiritualität entspricht, sind Sie eingeladen, dem nachzugehen. Weiterzugehen. Weiterzusuchen. Möglichkeiten gibt es viele. Ein Gespräch über die Welt und über Gott mit Freunden. Ein Gottesdienstbesuch. Auf Spurensuche gehen im Buch der Bücher. Christlich-ethisch handeln und leben. Im Gebet zu Jesus Christus und zu Gott kommen. Und gerade im Gebet, auch wenn wir uns einsam fühlen, das Gegenüber nicht wirklich wahrnehmen und eher den Eindruck eines Selbstgespräches haben, gerade auch hier gilt die Zusage: «Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstossen.»

Mit herzlichem Segenswunsch für das Jahr 2022
David Bringold, Pfarrer

P.S. Banal, klischeehaft und viel zu fromm - aber für viele Menschen hat auf diese Weise etwas sehr Erfüllendes, Lebendiges und Grosses begonnen: » THE FOUR

P.P.S. Gerne begleiten wir Sie im Pfarrteam in Ihren Erfahrungen. Kontaktieren Sie uns persönlich oder mit untenstehendem » Formular


» Neujahrsgottesdienst in der Kirche Urtenen
» Gottesdienst modern zur Jahreslosung am 9. Januar in der Kirche Jegenstorf
» Andachten und Anregungen zur Jahreslosung
» Bild zur Jahreslosung von Andreas Felger, Verlag www.ejw-buch.de
  erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag.

Kontaktformular zum Pfarrteam

Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen und Anliegen. Wir sind gerne für Sie da!
Das möchte ich gerne teilen:
Name*
Telefon
E-Mail
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 07.01.2022     Besuche: 8 heute, 275 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch