Lea Weber

Bräteln in den Familiengärten

P1030885<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>414</div><div class='bid' style='display:none;'>6644</div><div class='usr' style='display:none;'>140</div>

40 Seniorinnen und Senioren folgten am 26. Juli 2018 der Einladung zum gemeinsamen Bräteln in den Gärten des Familiengärtner-Vereins Urtenen-Schönbühl. 10 wackere Aktive der Wandergruppe nahmen den Weg – trotz grosser Hitze – vom Zentrum bis zu den Familiengärten unter die Füsse. Bei der Ankunft waren schon einige Heinzelmännchen am eifrigen Vorbereiten, so dass man sich nur noch an einem schattigen Plätzchen hinsetzen konnte. Schon bald roch es verführerisch nach Holz-kohle und die Anwesenden versammelten sich um den Grill, um ihr bestes Fleisch-stück dem Rost und der glühenden Glut zu überlassen. Nach dem reichhaltigen Mittagsmahl und feinen Desserts sowie volkstümlicher Musikbegleitung des Trios SoU-schön mit Erika, Fritz und Hans, waren Spiele angesagt: Flaschenfischen, Golf, Bälle- und Pfeilewerfen. Ebenso das traditionelle Schätzspiel war angesagt. Es fehlte al-so an nichts: an sozialen Kontakten, Unterhaltung, Bewegung, Geschicklichkeit und an herrlich mundender Verpflegung. Deshalb herzlichen Dank allen Organisatoren, Vorbereitern und Helfern, welche mit ihrem Einsatz diesen Anlass zu einem nachhaltigen Erlebnis werden liessen. Desgleichen ein Merci dem Familiengärtner-Verein Urtenen-Schönbühl, dass wir in so farbenprächtiger Umgebung unseren Anlass durch-führen durften.
Urs Beck
Bereitgestellt: 07.08.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch