Nicole Walter

Jubiläum 50 Jahre Kirche Urtenen

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kgju.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3</div><div class='bid' style='display:none;'>5825</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Das grosse Kirchenfest zum 50 Jahr Jubiläum der Kirche Urtenen motiviert für die Zukunft.
Beat Kunz,
Vom 22.-24. Juni 2018 durften wir als grosse ökumenische Gemeinschaft zusammen das Jubiläum 50 Jahre Kirche Urtenen feiern.

Am Freitag Abend ging es los mit coolen Spielen wie Gagaball und den Adventure Rooms. Viele junge und erwachsene Leute genossen die gemütliche Atmosphäre bei einem feinen Hamburger mit Süsskartoffeln oder Pommes Frites und farbigen Fruchtdrinks.
Höhepunkt des Abends war natürlich der grandiose 2:1 Sieg der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft über das Team von Serbien, der mit grosser Begeisterung auf einer Grossleinwand mitverfolgt wurde.

Bilder zum Freitag (auf Bild klicken)
50 Jahre Kirche Urtenen Freitag


Am Samstagnachmittag feierten ganz besonders die Kinder den Geburtstag der Kirche. Der Kindernachmittag begann mit der «ChinderZyt ir Chiuche», einer Gottesdienstfeier für die Kleinen. Die Kinder sangen fetzige Lieder, die von einem Kinderorchester begleitet wurden und hörten in der Geschichte, wie die Tiere in der Arche Gemeinschaft erlebt haben und was sie selber dafür tun können, damit sie es in einer Gemeinschaft wie in der Kirche gut miteinander haben. Man hatte das Gefühl, dass die Kinder dies sogleich umsetzten, denn die Stimmung während dem anschliessenden Spielnachmittag war sehr friedlich und freudig. Unterschiedliche Stationen wie Schokokopfschleuder, Kinderschminken, Klettern, Unihockey, Werfen etc. luden die Kinder ein, sich rund um die Kirche zu vergnügen und auszutoben. Wer sich die Stempel bei den Stationen abgeholt hat, konnte bei einem Wettbewerb teilnehmen, bei welchem am Ende 15 Sieger ausgelost wurden. Als kleinen Trostpreis gab es aber für alle Kinder ein Sugus, wonach enttäuschte Gesichter wieder strahlten. Zwischendurch konnten sich die Kleinen und Grossen bei einem Glace, einem Stück Kuchen, bei Kaffee oder einem kalten Getränk erfrischen und ausruhen.

Am Samstag Abend waren dann alle in die Jubiläumskirche eingeladen zum offiziellen Festakt und dem Konzert "Mini Seel singt ohni Änd" mit dem Cantissimo Projektchor und Orchester unter der Leitung von Susanne Grossenbacher.
Bei dieser Gelegenheit wurden auch die offiziellen Grussworte des Synodalrates, der politischen Gemeinden, der Pfarrei St. Franziskus und des Evangelischen Gemeinschaftswerkes Schönbühl ausgerichtet. Nach dem Konzert durften alle Gäste bei angenehmen Temperaturen ein reichhaltiges Apéro riche rund um unsere schöne Kirche geniessen.

Bilder zum Samstag (auf Bild klicken)
P1030757



Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Gemeinschaft mit Gott und den Menschen.
Am Morgen feierten wir in der Kirche einen grossen oekumenischen Gottesdienst mit Abendmahl. Dabei blickten wir zuerst zurück auf viele prägende Erlebnisse in der Kirche Urtenen in den vergangenen 50 Jahren und machten uns Gedanken über die Zukunft unter dem Motto der Vision 21 "Von Gott bewegt. Den Menschen verpflichtet". Der Projektchor Cantissimo sang noch einmal die wunderschönen selbstkomponierten Lieder zu unseren fünf Kirchenglocken.

Bilder zum Sonntag (auf Bild klicken)
Kirchenfest 2018 (835)



Nach dem Gottesdienst genossen die zahlreichen Festbesucher das fröhliche Beisammensein in der Festwirtschaft vor der Kirche bei Speis und Trank. Als besonderes Dessert durften sich schliesslich alle eine grosse Torte in der Form unserer Kirche Urtenen schmecken lassen.

Im Namen des OK danke ich allen Mitwirkenden ganz herzlich für ihren grossen Einsatz an diesem Fest. Ich bin überzeugt, dass uns dieses Kirchenjubiläum motiviert, zuversichtlich und mit Gottvertrauen miteinander auf dem Weg als Kirche weiter zu gehen.

In grosser Dankbarkeit
Beat Kunz, Pfarrer


Bilder: Markus und Fränzi Grimm, Urs Beck





Bereitgestellt: 29.06.2018     Besuche: 186 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch